Sonntag, 29. März 2015

Menschenretterabschnittsübung

Am 28.03.2015 fand die Menschenretterübung statt. Die Übung wurde im Löschgebiet der FF Bad Gams im unwegsamem Gelände abgehalten und durch die FF Stainz ausgearbeitet.
Die Übung war sehr gut organisiert.
Die FF Wald nahm mit Dem BLF und 5 Mann Teil.

Ausklang fand die Übung im Rüsthaus der FF Stainz bei Speis und Trank.



Montag, 23. März 2015

Abschnittsübung in Pirkhof

Am Freitag den 13.03.2015 fand die Abschnittssübung  in Pirkhof statt. Die FF-Wald nahm mit BLF und TLF mit 12 Mann Teil.
Die Übung fand beim Landgasthof Steinbeck statt.
Das zu beübende Szenario war ein Küchenbrand, welcher sich auf ein Gästezimmer und die Werkstätte ausbreitete.
Die Aufgabe der FF-Wald war es einen Atemschutz . Rettungstrupp bereitzustellen welcher eine vermisste Persson retten musste.
Weiters wurden 2 Personen von einem Balkon mit der neu angeschafften 2-teiligen Schiebleiter gerettet und mit der Korbtrage zur Rettungsstation gebracht.
Für Speis und Trank war mit Gulasch und Semmeln gesorgt.



Fahrzeugbergung Steinreib

Am  23.03.15 wurde die FF Wald zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Mittels BLF und 5 Mann wurde der im Graben steckende Paketdienst wieder auf die Straße gezogen.

Sonntag, 22. März 2015

Sanitätsabschnittsübung FF Wald

Die Abschnittssanitätsübung in Verbindung mit einer technischen Übung fand am 21.03.2015 im Steinbruch Rath in Rachling statt. Die Übung wurde von der FF-Wald bei Stainz in Verbindung mit der FF-Stainz und den Rettungsorganisationen ausgearbeitet.


Der erste Teil der Übung bestand aus einem theoretischen Teil im Rüsthaus der FF Wald bei Stainz.
Der nächste Übungsteil gliederte sich in vier Übungsszenarien wobei Sanitäts- aber auch Technikwissen von Bedeutung waren:


1) Rettung einer Person aus einer Schotterbox, der Zugang war durch einen abgestellten Radlader versperrt. Die Person klagte über starke Rückenscherzen und spürte seine Beine nicht mehr.


2) Durch einen tragischen Arbeitsunfall war eine Person in den "Brecher" des Steinbruchs geraten. Die Person war bewusstlos und mittels einer "Chrashrettung" zu retten und in Sicherheit zu bringen.


3) Abgestürzte Person, welche sich im Förderband der Steinzerkleinermaschine befand. Die Person musste wirbelsäulenschonend gerettet werden.


4) Eingeklemmte Person nach einem Felssturz, welche mittels Hebekissen befreit werden musste.


Die Teilnehmenden wurden für die vier Übungsszenarien aufgeteilt und in vier Gruppen eingeteilt. Somit konnte jeder sanitäts- und technische Fähigkeiten erlernen und festigen.



Großer Dank gilt LM Krenn Thomas für die gute Übungsvorbereitung!


Einen kameradschaftlichen Ausklang fand die Übung beim Gasthaus Höllerhansl.

























Freitag, 6. März 2015

Technische Übung in Bad Sauerbrunn

Zu beüben galt es den praktischen Umgang mit Motorsägen.
Weiters wurden diverse Hebetechniken mit Hebekissen praktiziert.

Mittwoch, 4. März 2015

Dorfschnapsen 2015

 

Ergebnisse:
  1.  Freidl Peter
  2. Achatz Hannes
  3. Klug Markus
  4. Herunter Sepp
  5. Thomann Wolfi
  6. Kumpusch Wolfi
  7. Mochart Andreas
  8. Freidl Maria   (Platz 1 Damen)
  9. Reinbacher Maria (Platz 2 Damen) 
     13. Krenn Alexandra (Platz 3 Damen )