Mittwoch, 30. September 2015

PKW Bergung in Sierling

Zu einer PKW Bergung wurde die FF Wald am 29.09.2015 gerufen.
Die Allamierung erfolgte um 15:36 mittels Sirene.

Die Einsatzstelle befand sich ca 200m neben dem Rüsthaus.

Mit unserem BLF konnten wir den verunfallten Transporter schnell und sicher herausziehen.
Dem Fahrer ist nichts passiert.



Montag, 14. September 2015

Garagenbrand mit mehreren Fahrzeugen

Die freiwillige Feuerwehr Wald bei Stainz wurde am Sonntag, den 13.09.2015 um 17:16 zu einem Garagenbrand allamiert.
Es sollten mehrere Fahrzeuge in der Garage beteiligt sein.
Wenige Minuten nach der Allamierung rückte das TLFA 3000 mit voller Besatzung und schwerem Atemschutz aus.
Nachfolgend rückte das BLF und MTFA aus.

Am Einsatzort wurde festgestellt, dass lediglich ein Fahrzeug im Motorraum gebrannt hat, welches vom Eigentümer bereits unter Kontrolle gebracht war.

Die mit allamierte FF St.Stefan und die FF Wald mussten nur mehr den Motorraum kühlen um ein erneutes entzünden zu verhindern.

Der Eigentümer sprach ein großes Lob an die Feuerwehren aus, welche bereits nach den verbrauchten Feuerlöschern, am Einsatzort waren.





Montag, 24. August 2015

Bergung 32to Betonmischwagen

Am Freitag, den 21.08.2015, wurde die FF Wald bei Stainz zum Einsatz in Grünbaumgarten alarmiert. Ein 32 Tonnen schwerer voll beladener Betonmischwagen war von der Straße abgekommen und hatte sich im weichen Bankett festgefahren.

Zur Bewältigung der Bergung wurden sofort die FF Stainz und die FF St.Stefan nachalarmiert.

Das erste Ziel der Bergung war es den Mischwagen mittels Seilwinden und Unterleghölzer zu stabilisieren. In weiterer Folge wurde eine Betonpumpe und ein weiterer leerer Mischwagen organisiert um den Beton umzuladen.

Danach konnte der Betonmischwagen mittels TLFA 4000 Stainz, TLFA 3000 Wald und LFB St.Stefan herausgezogen werden.

Der Fahrer kam mit einem Schrecken davon, der Betonmischwagen war mit einem leichten Schaden weiter fahrbereit.

Im Einsatz waren:
- FF Wald bei Stainz mit TLFA 3000 und BLF
- FF Stainz mit LKWA-Kran und TLFA 4000
- FF St-Stefan mit LFB und MTFA

Die Zusammenarbeit aller Wehren funktionierte einwandfrei und der Einsatz konnte unter schwierigen Bedingungen mit vollem Erfolg beendet werden.



 

Freitag, 24. Juli 2015

Rückblick Feuerwehrfest 2015

Nachfolgend der Link zu den Fotos vom Feuerwehrfest 2015 die einen tollen Rückblick liefern.

Die Mitglieder der Feuerwehr Wald bei Stainz bedankt sich vor allem bei allen Gästen und den freiwilligen Helfern die uns tatkräftig unterstützt haben!

Danke für Ihr Kommen!

Webalbum

Sonntag, 12. Juli 2015

Landesjugendleistungsbewerb in Wagendorf

Auch beim Landesjugendleistungsbewerb in Wagendorf konnte unsere Jugend wieder mit top Platzierungen glänzen.
Der Bewerb ging am 11.07.2015 über die Bühne.
Die Plazierungen:
- 8. Platz in Bronze
- 30. Platz in Silber

Wir gratulieren unserer Jugend und deren Betreuern bzw. Trainern zu dieser super Leistung!

Mittwoch, 1. Juli 2015

Berziksfeuerwehrleistungsbewerb der Jugend

Am 28.06.2015 fand der Berzirksfeuerwehrleistungsbewerb der Feuerwehrjugend in Ratschendorf (Berzirk Deutschlandsberg) statt.
Unsere Jugend konnte mit ausgezeichneten Leistungen glänzen:
Bronze: 3. Platz 
Silber: 1. Platz

Somit geht der Tagessieg an die Jugend der freiwilligen Feuerwehr Wald b. Stainz!

Mittwoch, 17. Juni 2015

Fahrzeugbergung in Hochgrail, 17.06.2015

Am 17.06.2015 um 01:17 wurde die Feuerwehr Wald bei Stainz zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.
Ein Fahrzeug kam von der Straße ab, durchbrach einen Weidezaun und kam auf der Wiese zu stehen. Die ausgerückte Mannschaft musste das Fahrzeug mittels Seilwinde bergen.
Eingesetzt waren das TLFA 3000 und BLF mit 12 Mann.





Dienstag, 9. Juni 2015

Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb in Frauental

Am 06.06.2015 trat die FF Wald bei Stainz mit einer Gruppe zum Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb (FLA) in Frauental an.

Es konnten trotz weniger Trainigseinheiten erstklassige Plätze erreicht werden:

Bronze A: 3.Platz mit einer Löschangriffszeit von 38,38 Sekunden.

Silber A: 3.Platz mit einer Löschangriffszeit von 44,81 Sekunden.

Paralellbewerb: 
Bronze A: 2.Platz mit einer Löschangriffszeit von 39,78 Sekunden.

Silber A: 1.Platz mit einer Löschangriffszeit von 43,15 Sekunden.

Der Bewerb gliedert sich in 2 Teile:
1) Der Löschangriff: Hier ist vor allem die gute Zusammenarbeit der Löschgruppe ausschlaggebend, aber auch Fingerfertigkeit, Schnelligkeit und genaues Arbeiten sind sehr wichtig!
2) Der Staffellauf: Ziel ist es ein Strahlrohr, so schnell als möglich, von einem zum anderen Ort zu bringen. Hier wird das Rennen durch Schnelligkeit und einer sauberen Übergabe des Strahlrohrs entschieden.




Samstag, 23. Mai 2015

FF Wald bei Stainz setzt ein Zeichen der Kameradschaft!

Wie im April bereits berichtet legten am 24.April 2015 vier Gruppen der FF Wald die Branddienstleistungsprüfung in Bronze, Silber und Gold ab.

Da der Kamerad HFM Josef Zapfl aus beruflichen Gründen an diesen Tag an der Prüfung nicht teilnehmen konnte, obwohl er sich bei den Übungen bestens darauf vorbereitet hatte, entschloss sich die Gruppe sich nochmals der Abnahme der BDLP  in Gold mit HFM Zapfl zu stellen.

Sofort  wurde um einen neuen Prüfungstermin angesucht und auch dankenswerter Weise durch den Landesbeauftragen BR d. F. Johann Bretterklieber bestätigt.

Am 16.Mai wurde dann die Prüfung durchgeführt und vom Bewerterteam: HBI Markus Hubmann, HBI d.F. Alois Gritsch und BR d.F. Johann Bretterklieber abgenommen. Die Gruppe meisterte die BDLP in Gold in der Sollzeit mit Null Fehlerpunkten in der Aufgabe: Flüssigkeitsbrand.

So konnte HFM Josef Zapfl das Branddienstleistungsabzeichen in Gold  mit etwas Verspätung und Stolz in Empfang nehmen.

Ein besonderer Dank für die gezeigte Kameradschaft und Bereitschaft als Ergänzungsteilnehmer nochmals mitzuwirken an: HBI Richard Krenn, HBI d.F. Franz Jandl (FF.Stefan), LM Stefan Jandl, LM Anton Harzl jun., HFM Alexander Jöbstl, OFM Christian Klug, HLM Friedrich Hackl.

Zum Abschluss bedankte sich HBI Richard Krenn beim Bewerterteam und bei den Kameraden für die Mithilfe bei der erfolgreichen Teilnahme an der Branddienstleistungsprüfung.



Donnerstag, 21. Mai 2015

Kartenverkauf Feuerwehrfest

Der Kartenverkauf für das Feuerwehrfest der freiwilligen Feuerwehr Wald ist ab sofort eröffnet.
Die Karten sind bei den Mitgliedern der FF Wald erhältlich.

Termin: Sonntag, 19.07.2015

Frühschoppen ab 10 Uhr mit den "Jungen Paldauern"

Samstag, 16. Mai 2015

Einsatzübung 15.05.2015

Die monatliche Einsatzübung fand diesmal beim Anwesen Fabian vlg. Hansbauer in Marhof statt.

Einsatzannahme war ein brennendes Wirtschaftsgebäude und eine Menschrettung mit schwerem Atemschutz aus einer Abstiegsgrube.

Anwesend waren 22 Mann der FF Wald mit TLFA 3000, BLF sowie MTFA.

Dienstag, 5. Mai 2015

Brandeinsatz Hauptplatz Stainz

Am 04.05.2015 wurde die FF Wald zu einem Brandeinsatz am Hauptplatz in Stainz. Die Alamierung erfolgte um 15:27.

Im Einsatz waren:
- FF Stainz mit TLFA 4000 und RLFA mit ca 10 Mann
- FF St.Stefan mit TLFA 4000 und 3 Mann 
- FF Wald mit TLFA 3000 und 6 Mann.

Der Einsatz von schwerem Atemschutz und einer Wärmebildkamera war notwendig.

Brand aus konnte rasch, nach der Erkundung des Einsatzleiters, gegeben werden.

Eine verletzte Person wurde von der Rettung betreut und ins Krankenhaus gebracht.

Dienstag, 28. April 2015

Florianitag 03.05.2015

Am 03.05.2015 findet der alljährliche Florianitag bei der FF Wald von 09:00 bis 12:00 Uhr statt.
Die Feuerlöscher können wieder durch eine Fachfirma überprüft werden.
(Feuerlöscher müssen alle 2 Jahre überprüft werden um die Einsatztauglichkeit beizubehalten)

Für Speis und Trank ist gegen eine freiwillige Spende gesorgt.

Die Feuerwehr Wald bei Stainz freut sich auf Ihr Kommen!

Samstag, 25. April 2015

Branddienstleistungsprüfung 24.04.2015

Die Aus- und Weiterbildung ist eines der wichtigsten Dinge für einen Feuerwehrmann.
Somit wurde am 24.04.2015 die Branddienstleistubgsprüfung in den Stufen Bronze, Silber und Gold bei der FF Wald bei Stainz abgehalten.

Bei dieser Prüfung wird darauf geachtet, dass der Feuerwehrmann die Geräte im Fahrzeug "blind" zeigen kann und diverses feuerwehrtechnisches Wissen wird abgefragt.
(Blind = das gefragte Gerät muss hinter geschlossenen Rolltoren des Fahrzeuges angezeigt werden)
Weiters muss ein Löschangriff in einer bestimmten Zeit durchgeführt werden.
Beim Löschangriff gibt es wiederum drei verschiedene Angriffsarten die vor der Prüfung ausgelost werden.

Das Trainig für die Prüfung startete bereits im März und unter der Anleitung von Franz Kügerl war die Prüfung für jeden zu meistern.
Hierbei an Dank an Franz Kügerl!

Angetreten sind in Bronze:
-Hackl Martin
-Hiden Dominic
-Jandl Christoph
-Klug Martin
-Klug Stefan
-Komposch Lukas
-Pogley Joachim
-Scherret Michael

Angetreten sind in Silber:
-Kügerl Florian
-Schönberger Sandro

Angetreten sind in Gold:
-Harzl Anton Jun.
-Jandl Franz (FF St. Stefan)
-Jöbstl Alexander
-Klug Christian

Ergänzungsteilnehmer waren:
-Hackl Fritz
-Jandl Stefan
-Krenn Richard

Leider konnte unser Zapfl Josef aus beruflichen Gründen bei der Prüfung nicht antreten.



Dienstag, 21. April 2015

Räumungsübung der VS Marhof

Am 20.04.2015 wurde eine Räumungsübung in der Volksschule Marhof abgehalten.
Teilgenommen haben die Klassen der Volksschule und der Kindergarten von Marhof.
Übungsannahme war ein Turnsaalbrand mit starker Rauchentwicklung im ganzen Gebäude.
Ziel war eine Brandbekämpfung mit schwerem Atemschutz und Druckbelüftung.
Die Räumung der Kinder wurde von den Lehrern und Betreuern durchgeführt mit Unterstützung der FF Wald.

Zum Abschluss der Übung gab es noch eine Schauübung mit einem Fettbrand und einem Flüssigkeitsbrand wobei den Kindern der Umgang mit den richtigen Löschmitteln näher gebracht wurde.

Zum spielerischen Abschluss wurde ein Schaumteppich (aus Duschgel um allergische Reaktionen vorzubeugen) "gelegt" in dem die Kinder herumtoben konnten.

Die FF Wald dankt der VS Marhof für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und vor allem den Kindern für die tolle Mitarbeit an der Räumung und an der Schauübung.











Sonntag, 19. April 2015

Maschinistenübung

Die diesmalige Monatsübung legte besonderes Augenmerk auf die Aus- bzw Weiterbildung der TS- und TLF Maschinisten.

Die Jungfeuerwehrmänner wurden auch ordentlich gefordert.
Sie erlernten das Ansaugen mit der TS, das Bedienen des Verteilers und das Führen des Strahlrohrs als Truppführer um in weiterer Folge in ihrer Laufbahn als Feuerwehrmann bestens geschult zu sein.





Samstag, 11. April 2015

ATS Abschnittsübung in Gundersdorf

Die Atemschutzabschnittsübung fand am 11.04.2015 in Gundersdorf beim Anwesen Ofner statt.
Es gab verschiedenste Übungsszenarien die es zu bewältigen galt. Von der Menschenrettung bis zum Gasleck, welches gestopft werden musste, war alles dabei. Ziel der Übung war es ohne Hektik den Umgang mit dem Atemschutzgerät zu festigen um für den Einsatzfall bestens gerüstet zu sein.
Alles in allem eine tolle Übung. 
Ein Danke hierbei an die FF Gundersdorf  für die Übungsausarbeitung.
Mit dabei war die FF Wald mit TLFA und 4 Mann.

Mittwoch, 1. April 2015

Baumbergung in Bad Sauerbrunn

Am 01.04.2015 um 16:30 wurde die FF Wald zu einer Baumbergung in Bad Sauerbrunn alarmiert. Durch den starken Wind sind mehrere Bäume umgestürzt. Dadurch wurde eine Stromleitung niedergerissen und die Straße blockiert. Eingesetzt war das BLF der FF Wald.


Sonntag, 29. März 2015

Menschenretterabschnittsübung

Am 28.03.2015 fand die Menschenretterübung statt. Die Übung wurde im Löschgebiet der FF Bad Gams im unwegsamem Gelände abgehalten und durch die FF Stainz ausgearbeitet.
Die Übung war sehr gut organisiert.
Die FF Wald nahm mit Dem BLF und 5 Mann Teil.

Ausklang fand die Übung im Rüsthaus der FF Stainz bei Speis und Trank.



Montag, 23. März 2015

Abschnittsübung in Pirkhof

Am Freitag den 13.03.2015 fand die Abschnittssübung  in Pirkhof statt. Die FF-Wald nahm mit BLF und TLF mit 12 Mann Teil.
Die Übung fand beim Landgasthof Steinbeck statt.
Das zu beübende Szenario war ein Küchenbrand, welcher sich auf ein Gästezimmer und die Werkstätte ausbreitete.
Die Aufgabe der FF-Wald war es einen Atemschutz . Rettungstrupp bereitzustellen welcher eine vermisste Persson retten musste.
Weiters wurden 2 Personen von einem Balkon mit der neu angeschafften 2-teiligen Schiebleiter gerettet und mit der Korbtrage zur Rettungsstation gebracht.
Für Speis und Trank war mit Gulasch und Semmeln gesorgt.



Fahrzeugbergung Steinreib

Am  23.03.15 wurde die FF Wald zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Mittels BLF und 5 Mann wurde der im Graben steckende Paketdienst wieder auf die Straße gezogen.

Sonntag, 22. März 2015

Sanitätsabschnittsübung FF Wald

Die Abschnittssanitätsübung in Verbindung mit einer technischen Übung fand am 21.03.2015 im Steinbruch Rath in Rachling statt. Die Übung wurde von der FF-Wald bei Stainz in Verbindung mit der FF-Stainz und den Rettungsorganisationen ausgearbeitet.


Der erste Teil der Übung bestand aus einem theoretischen Teil im Rüsthaus der FF Wald bei Stainz.
Der nächste Übungsteil gliederte sich in vier Übungsszenarien wobei Sanitäts- aber auch Technikwissen von Bedeutung waren:


1) Rettung einer Person aus einer Schotterbox, der Zugang war durch einen abgestellten Radlader versperrt. Die Person klagte über starke Rückenscherzen und spürte seine Beine nicht mehr.


2) Durch einen tragischen Arbeitsunfall war eine Person in den "Brecher" des Steinbruchs geraten. Die Person war bewusstlos und mittels einer "Chrashrettung" zu retten und in Sicherheit zu bringen.


3) Abgestürzte Person, welche sich im Förderband der Steinzerkleinermaschine befand. Die Person musste wirbelsäulenschonend gerettet werden.


4) Eingeklemmte Person nach einem Felssturz, welche mittels Hebekissen befreit werden musste.


Die Teilnehmenden wurden für die vier Übungsszenarien aufgeteilt und in vier Gruppen eingeteilt. Somit konnte jeder sanitäts- und technische Fähigkeiten erlernen und festigen.



Großer Dank gilt LM Krenn Thomas für die gute Übungsvorbereitung!


Einen kameradschaftlichen Ausklang fand die Übung beim Gasthaus Höllerhansl.

























Freitag, 6. März 2015

Technische Übung in Bad Sauerbrunn

Zu beüben galt es den praktischen Umgang mit Motorsägen.
Weiters wurden diverse Hebetechniken mit Hebekissen praktiziert.

Mittwoch, 4. März 2015

Dorfschnapsen 2015

 

Ergebnisse:
  1.  Freidl Peter
  2. Achatz Hannes
  3. Klug Markus
  4. Herunter Sepp
  5. Thomann Wolfi
  6. Kumpusch Wolfi
  7. Mochart Andreas
  8. Freidl Maria   (Platz 1 Damen)
  9. Reinbacher Maria (Platz 2 Damen) 
     13. Krenn Alexandra (Platz 3 Damen )

Dienstag, 6. Januar 2015

Übungsplan 2015

Der neue Übungsplan für das Jahr 2015 steht nun auch als Downloadlink auf der Homepage zur Verfügung.

Nachfolgend der Link: 

Übungsplan 2015